Kardiologische Rehabilitation

Belastungen in unserem alltäglichen Leben – extremer Stress, bewegungsarme Lebensweise, hoher Cholesterinstand, Übergewicht, Rauchen – greifen unser Herz und die Adern, die unser Herz mit Blut versorgen, an. Myokardinfarkt, Herzklemmen, Herzinsuffizienz und Sekundenherztod sind Schrecken für uns alle und nicht selten auch erlebte Krankheiten von uns.

Es hängt auch von uns selber ab, was mit unserem Herzen geschieht!

In unserer kardiologischen Rehabilitationsabteilung bieten wir auf eigene Kapazitäten aufbauende Therapien an, die die Herzfunktion verbessern und für Patienten, die mit schweren Risikofaktoren leben, bereits erkrankt sind oder vor 4-6 Wochen einen instrumentellen chirurgischen Eingriff überstanden haben, bestimmt sind.

Die Veränderung der Risikofaktoren, die Behandlung mit kardioprotektiven (herzschützenden) Arzneimitteln, die gemäß individuellen Bedürfnissen aufgestellten Bewegungsprogramme, die Stressbehandlung und Relaxation, die Umstellung der Lebensführung und die richtige Ernährung bewirken einen aufbauenden, über die klassische medizinische Behandlung hinausgehenden Effekt in der Bewahrung der Gesundheit des Herzens. Innere psychische und physische Reserven werden mobilisiert und unsere Selbsteinschätzung wird erneut unser Eigen sein.

Ein professionelles Klinikpersonal erwartet Sie, um diese Aufgabe zu erfüllen:

  • Kardiologen
  • Rehabilitationsfachärzte
  • Heilgymnasten
  • Diätetiker
  • Psychologen
  • Physiotherapeutische Assistenten und Heilmasseure
  • Ergotherapeuten
  • Sozialarbeiter
  • Krankenpfleger

Bei uns stehen Sie im Mittelpunkt.

Nach der funktionalen Untersuchung des Herzens (kardiologische Untersuchung, Belastungs-EKG, Herzultraschall) können Sie die heilende Wirkung der Heilbehandlungen (Massage, Hydro- und Elektrotherapie), der psychologischen Beratung und der Risiko- und Gewichtskontrolle gemeinsam erleben.

Das Ergebnis:

  • Sie lernen die Grenzen Ihrer Gesundheit kennen und lernen damit umzugehen;
  • Ihr Selbstvertrauen und physische Kondition werden stärker;
  • Ihre Lebensqualität verbessert sich;
  • Ihre Lebensaussichten verbessern sich.